Allgemein

Ich bin ein großer Nena-Fan. Die HP von Ihr ist zwar nicht so toll. Aber die Musik dafür. Wenn man sich bei einigen Liedern den Text richtig anhört und darüber nachdenkt, kommt man oft ins grübeln. Einfach schön die alten Stücke. Ich freue mich schon auf Ihr Konzert. Ich mache mal Werbung: 13.April 2002 in Bremen im Pier 2. Meine Lieblingslieder von Nena sind: Irgendwie, irgendwo, irgendwann; Haus der drei Sonnen; Tokyo; Manchmal ist ein Tag ein ganzes Leben; Rette mich; Carpe Diem; Vollmond; Du bist überall; Fragezeichen; Ich bleib im Bett; Lichtarbeiter; Der Anfang vom Ende; Es Regnet; Es ist in Ordnung; Tanz auf dem Vulkan; Leuchtturm; Lass mich Dein Pirat sein; Wunder gescheh´n; Lass die Leinen los; und der Rest natürlich auch. Ich finde aber Ihre Werbespots echt unpassend. Schauspielern kann Nena nicht so gut. Obwohl im Film mit Markus ging es eigentlich.

13. April 2002 in Bremen

Das Nena Konzert kann ich nur empfehlen. Total genial. Angefangen hat sie mit meinem Lieblingslied Haus der drei Sonnen und dann ging es nur noch genial weiter. Alles rockiger als auf den Cd´s, aber es lohnt sich wirklich. Das Publikum kann ohne Ende mitsingen, aber auch ganze Lieder alleine singen. Nena kommt sogar ins stocken wenn das Publikum alleine singt. Echt klasse. Und viele Zugaben. Zum Schluss singt sie noch das Liede Zusammen in Gedenken an Carlos, der vor ein paar Wochen gestorben ist. Am Ende darf sich das Publikum noch Lieder wünschen die gesungen werden, wie z.B. Kleine Taschenlampe brenn. Wenn man bis zum Schluss bleibt und alle von der Bühne sind. Fängt Nena noch hinter der Bühne instrumental an zu singen. In Bremen saß ihre Tochter neben ihr und hat sie zwischendurch gefragt, warum keine Musik spielt und wann sie denn nach Hause gehen. Vollkommen süß. Leider konnte ich das alles nicht bis zum Ende auskosten, da unser Fahrer mit Freundin und Kumpel weg wollten und schon längst am Auto auf mich und Piet gewartet hatten. Das fand ich sehr schade und war sehr enttäuscht darüber. Wenn man Nena nicht mag, hätte man auch nicht mitkommen müssen. Es wurde ja keiner von mir gezwungen. Echt schade ! Dann weiß ich aber fürs nächste mal bescheid. Ich bin total glücklich, dass ich da war und werde es nicht vergessen. Am liebsten hätte ich vorne gestanden. Aber das wäre zu weit weg von der nächsten Bierbude gewesen!

22. April 2002 in Hannover

Ätsch, dafür war ich am Montag, den 22. April 2002 noch in Hannover auf dem Nena-Konzert. Es fand im Capitol statt und es war einfach nur genial. Dort ist eine echt super gute Stimmung. Nena ist einfach nur klasse. Ich bewundere sie, wie sie mit Ihren 40 Jahren noch so auf der Bühne rumrocken kann. Klasse. Das Konzert in Hannover ging drei Stunden lang und die ganze Zeit nur Stimmung. Und ewig viele Zugaben. Das kann man von anderen Künstlern nicht sagen. Ich träume noch immer von den Konzerten und würde gerne noch viele mehr besuchen. Wenn ich Nena höre und das ist so ziemlich jeden Tag, dann träume ich. Mir geht die Musik nicht aus dem Kopf. Ich weiß, jeder hat seinen eigenen Geschmack, aber ich würde am liebsten jeden überzeugen wollen.

September 2003

Na ja, mittlerweile ist über ein Jahr vergangen und ich träume nicht mehr von den Konzerten. Bin aber immer noch Fan und höre sehr gerne Ihre Musik. Und bereue es auch nicht, zweimal zum Nena Konzert gegangen zu sein. Denn so was schönes kann man nicht bereuen. Auch heute noch bekomme ich blöde Sprüche an den Kopf, wenn ich mit meinen Nena T-Shirts rumlaufe. Aber da stehe ich drüber. Ich kann nur sagen: "Tut mir leid, aber ich kann leider nix dafür, dass ich in der falschen Zeit geboren bin." Das ist nun mal mein Musikgeschmack.